Autorestauration

Oldtimer
Oldtimer

Autorestaurationen werden meist bei Oldtimern benötigt. Es gibt aber natürlich auch Restaurationen an neueren Automodellen. Insgesamt unterscheidet man zwischen Teil- und Vollrestaurationen. Eine Restauration umfasst

  • Umfassende Beantwortung von Fragen (Beratungsdienste)
  • Ausbesserung von Lack- und Karosserieschäden 
  • Erstellung von Karosseriegutachten
  • allgemeine Autoreparaturen

Oldtimerrestauration

Die hohen Instandhaltungs- und Restaurationskosten von Oldtimer schrecken viele Menschen davon ab sich einen solchen Wagen anzuschaffen. In der Regel dient eine Restauration von Oldtimern einer "Verjüngerung" von Old- oder Youngtimern. Es gibt sämtliche Anbieter, welche gesondert auf die Restaurierung von Oldtimern spezialisiert sind. Dabei werden meist Verbesserungen am gesamten Auto vorgenommen - also eine teilweise oder ganzheitliche Wiederherstellung. Hersteller bieten diese Serviceleistungen meist zu relativ hohen Preisen an und machen den Oldtimer somit zur wahrhaften Geldverbrennung. Daher greifen immer mehr Besitzer von Oldtimern auf private Betriebe zurück, die sich auf die Instandhaltung und Restauration von Oldtimern spezialisiert haben. 

Restauration selbst gemacht

Sie können Ihren Oldtimer aber auch ohne gesonderten KFZ-Kenntnisse selber restaurieren. Diese Arbeit entwickelt sich mit der Zeit für viele Liebhaber zum absoluten Hobby. Entweder Sie lesen einige Bücher, Ratgeber oder Fachzeitschriften zu dem Thema oder Sie besuchen spezielle Kurse, um die wichtigsten Kniffe zu lernen. Schrauber-Fans kaufen sich häufig recht kostengünstige Oldtimer und restaurieren diese über Jahre hinweg, um sie wieder fahrtüchtig zu machen. Solche Autos werden oftmals als "Projekt" bezeichnet und nehmen oftmals einen Großteil der Freizeit ein.