Die beliebtesten Autos der Deutschen

© Gabi Schoenemann / pixelio.de

Ob kleiner Flitzer oder großer Geländewagen – auf deutschen Straßen fahren jeden Tag Millionen von Autos unterschiedlichster Marken von A nach B. Dabei tauchen einige Varianten öfters auf als andere, und das ist kein Zufall. Die Deutschen haben wie viele andere Nationen auch ihre ganz speziellen Lieblingsautos. Welche das sind, zeigt die folgende Auflistung:

Die fünf beliebtesten Wagen in Deutschland

1. VW Golf – Bereits seit 1974 produziert Volkswagen diesen kleinen und äußerst beliebten Flitzer, der entweder mit zwei oder vier Türen daher kommt. Dabei gibt es den Golf bereits in der siebten Generation. Mit an Bord sind serienmäßig eine Start-Stopp-Automatik sowie ein fünf Zoll großes Touchscreen-Display. Bei der Antriebstechnik ist der Golf VII flexibel. Er wird nicht nur mit einem Dieselmotor, sondern auch als e-Golf und Hybrid-Variante verkauft.

2. Opel Astra – Der berühmte Opel Astra kann auf eine lange Produktionsgeschichte zurückschauen. Wer ihn jedoch vor 1991 unter diesem Namen sucht, wird enttäuscht werden. Bis zu diesem Zeitpunkt hieß das Fahrzeug noch Opel Kadett, dessen erste Version bereits 1936 auf den Markt kam. Insgesamt zählt dieses Auto zu den meistgebauten Modellen des Herstellers und heute tummeln sich über 1,5 Millionen Astras auf den Straßen.

3. VW Polo – Schon 1975 rollte der erste VW Polo über die deutschen Autobahnen und ist seit dem kaum noch wegzudenken. Inzwischen in der fünften Generation produziert, hat dieser Pkw immer wieder sein Aussehen gewandelt – von stark kantig bis zum heutigen elegant geschwungenen Design. Die neuste Variante kommt dabei mit zahlreichen Gadgets daher, die den modernen Autofahrer erfreuen. So gibt es nicht nur einen automatischen Scheibenwischer, sondern auch eine Rückfahrkamera und sogar eine Müdigkeitserkennung, die bemerkt, wann der Fahrer eine Pause braucht.

4. 3er BMW – Kaum ein Auto wurde vom Hersteller BMW so oft verkauft wie der BMW 3er. Ebenso wie der VW Polo kam diese Serie als technische Überarbeitung der Vorgängerversion im Jahr 1975 auf den Markt. Schon sechs Jahre später knackten die Produktionszahlen die Millionengrenze. In seinen Anfangsjahren noch recht kastig, hat sich die Limousine heute zu einem dynamisch geformten Fahrzeug entwickelt. Seit dem Herbst 2013 wurde diese Generation jedoch von der 4er-Reihe abgelöst.

5. Audi A4 – Mit dem Audi A4 gelang dem Fahrzeughersteller der Durchbruch auf dem Automarkt. Kein anderes Modell wurde mehr produziert als diese Variante, wobei im Gegensatz zu den vorgestellten VW- und Opel-Modellen private Kunden nicht das Gros der Käufer ausmachen. Besonders beliebt ist der 1972 erstmals verkaufte Audi A4 aufgrund seiner Geräumigkeit und Leistungsstärke vor allem bei Geschäftsleuten.